Über mich

Nachdem ich am 18. Januar 2008 meine Ausbildung zum Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) aufgrund sehr guter Leistungen vorzeitig abgeschlossen hatte, habe ich zunächst ein dreimonatiges Webprojekt für ein Berliner Startup-Unternehmen durchgeführt und dabei bereits erste Berufserfahrungen im Bereich der Webentwicklung mit HTML, CSS, JavaScript, PHP und MySQL gesammelt.

Durch meine Ausbildung zum Fachinformatiker bei der Deutschen Rentenversicherung Bund habe ich bereits Erfahrungen mit verschiedenen Webtechnologien (Servlets, JSP, EJB, JBoss, Tomcat). Weiterhin habe ich fundierte Kenntnisse in der Java-Applikationsentwicklung mit AWT und Swing, aber auch in der Datenbankprogrammierung mit Oracle (PL/SQL) und MySQL erwerben können. Diese konnte ich während meines Praktikums an der Freien Universität Berlin vertiefen.

Seit dem 01. April 2008 bin ich bei einem Berliner Versicherungsdienstleister als J2EE Software Engineer angestellt. Dort habe ich zumeist alleinverantwortlich die Migration aller Webapplikationen vom BEA Weblogic Server hin zu einem Apache Tomcat in Verbindung mit einem Apache Webserver vorgenommen. Dabei musste das gesamte Backend (unter Verwendung von Spring und iBatis) ausgetauscht und die Applikationen serviceorientiert aufgebaut werden. Zudem musste eine generelle Lösung zur Speicherung mit iBatis gemappter POJOs gefunden und implementiert werden. Mit Apache CXF wurden außerdem vorhandene und neue Webservices implementiert.

Persönlich zeichne ich mich neben meinen technischen Kenntnissen durch mein reges Interesse an neuen Dingen, ständiger Lernbereitschaft und der Begeisterung daran, im Team zu arbeiten aus.